Red Media Day 2018

20180914_132103

Im Rahmen der Linken Woche der Zukunft veranstalteten wir vom 13. bis 16. September den bisher längsten Red Media Day (RMD) in Berlin am Franz-Mehring Platz. Neben dem üblichen Weiterbildungstag organisierten wir über drei Tage in der Kunstkantine des Hauses eine Redaktion, die über Veranstaltungen und Debatten der Linken Woche berichten sollte – in einer   Weiterlesen

Media Residents bleiben – das Jahr 2018 ist gesichert!

media8779841759313133568_o

Zu einem Barcamp unter dem Titel ‘Social Voices 2018 – new spaces for a public society’ lud unser Partner-Projekt Media Residents am 20. März ein. Und wir waren dabei, um Bilanz zu ziehen, Perspektiven auszuloten und einen fulminanten Neuanfang zu feiern. In den letzten sechs Monaten konnten die Media Residens mit ihrem Projektbüro am Franz-Mehring-Platz   Weiterlesen

Die vierte Wand des Radios – Ein gelungener Durchbruch braucht das passende Handwerk

microphone-2627991_1280pixabay

Am 1.3. lud die Linke Medienakademie zusammen mit dem Münzenberg Forum Berlin zu einer Diskussion von Brechts Radiotheorien in Zeiten des Internets und sozialer Netzwerke ein. Als prominente Gäste und profunde Kenner der Medienszene sprachen Heiko Hilker, Leiter des Dresdner Instituts für Medien, Bildung und Beratung und Jörg Wagner, Medienjournalist und Redakteur sowie  Moderator des   Weiterlesen

Call for Concepts #LiMA18 – SYSTEM-FEHLER

Call4Concepts

Aufruf zum Mitmachen Eine Meinung reicht heute nicht mehr aus, um die Welt zu retten. In Zeiten von Fake-News und Facebook-Blasen müssen kritische Medien mehr liefern: Netzwerke aufdecken, krumme Geschäfte aufzeigen, Schwachen eine Stimme geben, kurz – Licht ins Dunkle bringen. Nicht nur die Geschichten der Panama- und Paradise-Papers zeigen, mit welcher Dreistigkeit die globale   Weiterlesen

Wir suchen eine*n Praktikant*in ab Mitte Februar/Anfang März

Bild: Mireia Vilo

Ausschreibung für ein Praktikum im Bereich Veranstaltungsmanagement / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Linken Medienakademie (e.V.) Beginn: ab Mitte Februar/Anfang März 2018 Dauer: zwei Monate Bewerbungsfrist: 31.01.2018 Ab Mitte Februar/Anfang März 2018 sucht die Linke Medienakademie eine engagierte Praktikantin / einen engagierten Praktikanten für den Bereich Veranstaltungsmanagement / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Schwerpunkt des zweimonatigen Praktikums ist   Weiterlesen

„Die Polizei lügt!?“

Foto: Meier

Debatte über die Polizei als politischer Akteur in den Medien und mögliche Gegenstrategien Die Presse- und Medienarbeit der Polizei wird immer professioneller, insbesondere in den Sozialen Medien. Mitarbeiter*innen werden fortgebildet oder zusätzliche Social-Media-Teams zusammengestellt. Besonders den Kurznachrichtendienst Twitter, der sich vor allem auch an Journalist*innen richtet, hat die Polizei für sich entdeckt und nutzt diesen   Weiterlesen

Populärkultur 2.0 – „If it is not shared, it is dead“

ijclark Flickr (CC BY 2.0)

Wenn es um tolle bzw. nicht so tolle Seiten des Internets geht, dreht sich die Diskussion oft um die politischen Implikationen. Genauso wie Donald Trump ohne Twitter nicht Präsident der USA geworden wäre, so hätte die AfD ohne ihre Vernetzung auf Facebook und Co. kein zweistelliges Ergebnis bei den jüngsten Bundestagswahlen erreicht. Die Schlagworte von   Weiterlesen

Media Residents: CoWorking Space & Workshops für geflüchtete Journalist*innen

Media Residents-Teilnehmer im Coworking Space 04 © Manuel Kinzer

Für Menschen mit Publikationshintergrund wurde heute das Projekt Media Residents von Gesicht Zeigen! am FMP1 in Berlin Friedrichshain eröffnet. Im Coworking Space wurden Arbeitsplätze für geflüchtete Medienmacher eingerichtet, außerdem kann Technik für verschiedene Video- und Audioprojekte geliehen werden. Alle Angebote stehen Newcomern und einheimischen Initiativen kostenfrei zur Verfügung. Die LiMA ist Partner des Projekts. Anfang   Weiterlesen

Europa im Salon

Bild 1

Die Veranstaltungsreihe „Europa im Salon“ fand am 16. Juni 2017 zum ersten Mal unter der Fragestellung “Europa verändern, aber wie?” im Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt. Veranstalter war die Tageszeitung „Neues Deutschland“. In der ersten Debatte ging es um das Thema: „Europa und die Türkei: Wie weiter?“. Es diskutierten Murat Cakir, Politiker und Publizist, Martina Michels,   Weiterlesen

#wirbrauchemehrliebesbots

3

Woher kommt die Aufruhr durch Social Bots? Wie werden Social Bots eingesetzt? Wie können wir, die Medienrezipierenden, diese erkennen und mit der indirekten Beeinflussung umgehen? Ist sogar eine positive Wirksamkeit der “Roboter” möglich? Unter dem Titel „Post*fck – Steuern Bots unsere Meinungen?“ diskutierten zum Abschluss der #LiMA17 im Taz-Cafe in der Rudi-Dutschke-Straße Lorenz Matzat von   Weiterlesen