Europa im Salon

Bild 1

Die Veranstaltungsreihe „Europa im Salon“ fand am 16. Juni 2017 zum ersten Mal unter der Fragestellung “Europa verändern, aber wie?” im Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt. Veranstalter war die Tageszeitung „Neues Deutschland“.

Bild 2

In der ersten Debatte ging es um das Thema: „Europa und die Türkei: Wie weiter?“. Es diskutierten Murat Cakir, Politiker und Publizist, Martina Michels, Mitglied des Europäische Parlaments, GUE/NGL und als Moderator Tom Strohschneider vom Neuen Deutschland.

Bild 3

In der zweiten Runden war das Thema “Linke Öffentlichkeit vs. Mainstream-Berichterstattung”. Auf dem Podium saßen Karim Khattab, Pressesprecher LINKE im Europäische Parlaments, Konstanze Kriese, Referentin Medienpolitik im Büro Martina Michels und als Moderator Sebastian Bähr vom Neuen Deutschland.

Bild 4

Die dritte Debatte drehte sich das Prolem „Brexit, Frexit, Grexit: Naht das Ende der EU?“ Es diskutierten Pascal Thibaut, Journalist, Frankreich, Helmut Scholz, Mitglied des Europäische Parlaments, GUE/NGL und als Moderatorin Katja Herzberg vom Neuen Deutschland.

Bild 5

Die Veranstaltung „Europa im Salon“ fand schon beim ersten Mal ein großes Interesse. Künftig soll es regelmäßig Debatten zum Thema Europa im Salon geben.

Bild 6

 Die Debatte: Europa und dieTürkei: Wie weiter?

https://youtu.be/JX5uzsePPdc?list=LLIPA0hqTbjsUCBG50qHMSnQ

Die Debatte: Linke Öffentlichkeitvs. Mainstream-Berichterstattung

Part1| https://www.youtube.com/watch?v=vEk5WtMOPUo&t=226s

Part2| https://www.youtube.com/watch?v=SYmFKFYE2JM

Die Debatte: Brexit, Frexit, Grexit: Naht das Ende der EU?

Part1| https://www.youtube.com/watch?v=sj_5OarxtLM

Part2| https://www.youtube.com/watch?v=R_ZUUvl8LBU

Part3| https://www.youtube.com/watch?v=R_ZUUvl8LBU&t=53s

Bild 7Panoramablick in den Salon.

Fotos: Cristina Fiocco