All posts by Susanne Goetze

Die KlimaSchmutzLobby recherchieren: Journalistinnen berichten, wie die fossile Lobby tickt

Online-Podiumsdiskussion auf der LIMA2020 am 2. Oktober Trotz Dürresommer, neuer Hitzerekorde, schmelzenden Gletschern und Waldbränden lässt eine ehrgeizige Klimaschutzpolitik in Deutschland und Europa auf sich warten. Seit 30 Jahren diskutieren Politiker*innen den Klimawandel in Parlamenten und immer noch funktionieren über 80 Prozent unserer Gesellschaften mit klimaschädlichem Öl, Kohle und Gas. Das ist alles kein Zufall,   Weiterlesen

Online-Seminar: DIGITAL NETZWERKEN FÜR GRUPPEN&KOLLEKTIVE

Aktuell sind viele Gruppen und Medienkollektive gezwungen, ihre Live-Treffen in den digitalen Raum zu verlegen. Deshalb ist es wichtig ein Toolset zu haben, um sich virtuell zu organisieren und die Zusammenarbeit zu erleichtern – gerade jetzt, aber auch für die Zukunft. Neben einer praxisbezogenen Einführung in Kommunikationssicherheit vermitteln wir die praktische Nutzung von Anwendungen. Dazu   Weiterlesen

Galerie II: Vernissage

Ausstellung: Was dürfen Karikaturen? Alles! Es stellen aus: Benoit Ribot, Gerhard Seyfried, Klaus Stuttmann,  Rainer Hachfeld. Noch bis 26. September im 2. Obergeschoss der Humboldt-Universität, Seminargebäude (Fotos: Mark Wagner)

Galerie: Eröffnungsabend der LiMA

Impressionen vom Eröffnungsabend der LiMA in der HU-Berlin – Schön war’s!

Podiumsdiskussion mit: mit Daniela Dahn, Dietmar Bartsch, Sergej Lochthofen
Moderation: Tom Strohschneider

Wer nicht dabei war kann hier nachschauen

Fotos: Mark Wagner

Heute, geht es ab 16 Uhr bei der LiMA-Woche um Leben und Tod….

… der Tageszeitung und um die Frage, ob Wochen- oder Monatspublikationen dem täglich erscheinenden Blatt, von der anderen Seite zusätzlich von Online bedrängt, den Rang ablaufen. Die Linke Medienakademie bietet ab 16 Uhr im Seminargebäude der HU Berlin am Hegelplatz dabei ein Podium ganz unterschiedlicher Couleur auf: „Die Blaetter“, eine Mitgliederzeitschrift der seriösen politischen Publizistik,   Weiterlesen

Diskussion: Medien&Barrieren am Freitagabend auf der LiMA

„Barrieren“ abbauen und alle Menschen gleichberechtigt integrieren? Das will inzwischen mehr oder weniger jeder Politiker und wohl auch jeder Medienverantwortliche. Doch warum sind Geschlecht, Herkunft oder körperliche Beeinträchtigungen überhaupt immer noch Hürden, auch in der Medienbranche? Dazu diskutierte eine bunte Runde am Donnerstagabend auf der LiMA15. Netzaktivistin Anne Roth veröffentlicht auf ihrem Blog „50 Prozent“   Weiterlesen

Wie Rechte Politik machen: Diskussion mit dem Kollektiv „Filmpiraten“

Im Nachbarland Österreich sehen sich kritische Medien fragwürdigen juristischen Angriffen gegenüber. Martin und Jan vom Videokollektiv „Filmpiraten“ aus Erfurt berichteten am Mittwochabend auf der LiMA über ihre juristische Auseinandersetzung mit der – gelinde gesagt- rechts-populistischen Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ). Im Kern bestehen die Filmpiraten aus vier aktiven, ehrenamtlichen Mitgliedern mit einem angeschlossenen Verein. Sie drehen   Weiterlesen

Interviews auf der #LiMA15

Teilnehmende des Workshops „Das perfekte Interview“ befragten am Dienstag und Mittwoch Dozenten, Organisatoren und Teilnehmenden zur LiMA, Medientheorie und Mobile-Reporting: Hier gibt’s die spannenden Ergebnisse. Interview #1   Weiterlesen