+++ NEU: +++ Von der Kamera ins Netz – Livestreaming-Workshop

24.03.2021 | 11:00-15:00 Uhr | LiMA Programm

Noch nie war das Interesse an Livestreams so groß wie jetzt. Kein Wunder – ermöglichen sie doch die sichere Durchführung verschiedenster Veranstaltungen auch während des Lockdowns. Und auch außerhalb von Pandemiezeiten lohnt es sich, Events zu streamen. Online-Streams sind niedrigschwellig, erreichen oft ein größeres Publikum als Präsenzveranstaltungen und können dauerhaft im Netz verfügbar gemacht werden.


Im Livestreaming-Workshop lernen wir gemeinsam die technische Durchführung von Livestreams via Webcam und Desktop-Streaming über Meeting-Anwendungen wie Zoom, Big Blue Button und Jitsi. Dazu werden die Grundlagen der Kamera- und Tonsignale, der OBS-Einrichtung und Stream-Gestaltung vermittelt und die Übertragung des Streams auf Online-Plattformen wie YouTube gezeigt. Weiterhin beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten zur Wieder- und Weiterverwertung von Stream-Aufzeichnungen.

Der Online-Workshop besteht aus einem ausführlichen Input und der Vorführung der Livestream-Einrichtung. Er richtet sich an technikaffine Menschen, die Interesse an der Durchführung von Live-Streams und Freude am „Rumspielen mit Programmen“ haben und gute Kenntnisse im Umgang mit PCs sowie ein allgemeines Technikverständnis mitbringen.

Da bei diesem Workshop technisch etwas aufwändigere Methoden wie screenshare (Bildschirm-Teilen) eingesetzt werden, bitten wir darum, besonders auf eine stabile Internetverbindung und einen verhältnismäßig stabilen Rechner zu benutzen, auf dem Anwendungen wie Videostreams flüssig laufen.

Referent: Armin Müller

 

 

 

 

 

Foto: „live“ Ron Mader, Flickr Oktober 22 2012


Anmeldung

  • Pflichtfeld
  • Pflichtfeld
  • Pflichtfeld
  • Pflichtfeld
  • Pflichtfeld
  • Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Anmeldeformular zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an programm@linkemedienakademie.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung