Über die LiMA

Medien kompetent nutzen, gestalten und diskutieren

#LiMA21 22. bis 26. März 2021!

Wie für die LiMAwoche im Frühjahr typisch wird es Seminare zu den Themen journalistisches Schreiben, Öffentlichkeitsarbeit und Rhetorik, Social Media sowie Tools zur Erstellung und Bearbeitung von Grafiken und Videos uvm. geben. Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird die LiMA21 als reiner Online-Kongress stattfinden mit vielen neuen Online-Seminaren, einen kreativen Open-Space-Format zum Austausch und Netzwerken und diversen interaktiven Formaten. Dieses Jahr freuen wir uns auf tolle neue Dozierende! Das Programm stellen wir für die #LiMA21 wird ab Mittwoch 27.01.21 online buchbar sein.


Der Linke Medienakademie e.V. (LiMA) ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Bildungsverein. In mehreren Bundesländern werden regelmäßig Kurse für Medienkompetenz, journalistische Projekte sowie PR- und Öffentlichkeitsarbeit veranstaltet. Wir wollen kritisches Hinterfragen des Medienmainstreams anstoßen. Wir unterstützen unabhängigen Journalismus, der hartnäckige Fragen stellt, an heiklen Themen dranbleibt und diese verantwortungsvoll behandelt.
LiMA geht auch online! Wir haben uns fit gemacht, Online-Seminare anbieten zu können. Wir werden das Online-Seminar – Programm 2021 fortführen. Wenn ihr auf der Suche nach den richtigen Seminaren und passenden Referent*innen für euch seid, die sich rund ums Medienhandwerkszeug drehen, könnt ihr euch gern via Email an uns wenden. Wir stellen euch ein passendes Angebot zusammen. Wenn ihr immer up-to-date bleiben wollt, tragt euch in unseren Newsletter ein. Rückfragen am besten per E-Mail.

Hier findet ihr uns

 


Unterstützer und Medienpartner

Wir bedanken uns bei unseren Partnern.

Supernova – das Leftstylemag taz — die tageszeitung derFreitag — Das Meinungsmedium Rosa Luxemburg Stiftung Neues Deutschland Media Residents Willi Münzenberg Forum Contraste — Die Monatszeitung für Selbstorganisation WeltTrends — Zeitschrift für Internationale Politik Neue Deutsche Medienmacher klimareporter.de Menschen Machen Medien ver.di DIMBB fzs Blätter für deutsche und internationale Politik ver.di publik dju – Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union DGB-Jugend Helle Panke e.V. — Rosa Luxemburg Stiftung DJV: Deutscher Journalisten-Verband Hostwriter Center for Investigative Journalism european youth press Plakat-Kultur Missy Magazine — Das feministische Magazin für Pop und Politik Beobachternews filmArche — Die selbstorganisierte Filmschule Hamburger Wahlbeobachter Otto-Brenner-Stiftung