LiMA-Space

Have you ever squatted a Space Station?

🚀🚀🚀

Du vermisst den Austausch mit anderen Teilnehmer*innen, hast Lust, zusammen ein Projekt anzustoßen oder willst die Raumstation ISS besetzen? Wir auch! Deshalb gibts dieses Jahr ergänzend zum Kongress den LiMA-Space. In dieser digitalen Welt kannst du auf Erkundungsreise gehen, von dort dein Seminar besuchen und dich mit anderen austauschen. Gerüchte besagen, dass auf dem LiMA-Space zwei Gutscheine für die LiMA22 versteckt sind…

Die Basics:

Du tippst deinen Namen direkt ein und bestätigst ihn mit Enter

* Du wählst deinen Avatar, eine künstliche Figur. Es ist möglich, ihn anzupassen, z.B. mit Schwimmring oder Rollstuhl

* Der Character kann auch später noch umgestaltet werden über den Button mit drei Linien oben rechts

* mit Öffnung des Links, den du in der Mail bekommen hast, landest du zufällig an einem von mehreren Orten im LiMA-Space

* Mit den Pfeiltasten oder den Tasten “wasd” kannst du dich nach oben, links, unten, rechts bewegen.

  • Du kannst auch über das Smartphone beitreten. Dazu lässt sich über das Feld mit den 3 horizontalen Linien ein Joystick aufrufen, mit dem du navigieren kannst.

* Mit zusätzlich shift (Umschalt-Taste) rennst du

* mit „strg +“ bzw. „strg -“ kannst du rein- bzw. Raus -zoomen

* Um dich mit anderen auszutauschen, musst du dich ihnen nähern. Du kannst über Chat, Audio oder auch Video kommunizieren. Wenn du einer anderen Figur beim Rumlaufen begegnest, wird eine Audio- und Videoverbindung hergestellt, d.h. du siehst die Person über die Kamera und sie dich. Dein Mikrofon und Kamera kannst du dafür, wenn du möchtest am Anfang, wenn du den LiMA-Space betrittst, freigeben. Bis zu vier Personen können so miteinander kommunizieren

*Einige Bereich sind “Silent Zones” in denen nicht kommuniziert werden kann

*Natürlich kannst du auch nur per Chat kommunizieren oder gar nicht, du kannst auch ohne Mikrofon und Kamera den LiMA-Space besuchen.

Auf Feldern, auf denen du das folgende Symbol siehst, öffnet sich eine Website oder andere interaktive Anwendung, wie zB. die Videokonferenzräume der Seminare. Bitte gehe nur in deinen eigenen Workshopraum.

Andere Felder Sind “Beam-Portale” oder “Drop-Zones”, mit denen du auf eine andere Ebene kommst

🚀🚀🚀 Los gehts! 🚀🚀🚀

Software und Datenschutz bzw Sicherheit:

Der LiMA-Space läuft auf unserem eigenen Server, auf den nur das LiMA-Team Zugriff hat (liegt bei Hetzner). Die Software basiert auf workadventu.re und ist Open Source. Daher werden eure Daten in keiner Form an Dritte weitergeleitet; mit diesem Setup haben wir die besten Voraussetzungen für Datenschutz geschaffen. Trotzdem solltet ihr euch selbst bewusst sein, dass das was ihr im LiMA-Space tut, in den Bereich eurer Privatsphäre fällt. Entscheidet selbst, was ihr für akzeptabel haltet und achtet aufeinander. Schaut euch auch bitte unsere Awareness-Hinweise an: https://www.linkemedienakademie.de/awareness-konzept/

Aus Kapazitätsgründen können wir leider keinen Tech-Support für den LiMA Space stellen und hoffen, dass ihr euch gut zurechtfindet :). Ihr könnt alle Veranstaltungen der #LiMA21 auch ohne LiMA-Space besuchen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Dein LiMAteam