Die LiMA 2016

Medien kompetent nutzen, gestalten und diskutieren


Die LiMA16 #hegemoniehacken geht in die zweite Runde: Vom 25. bis zum 27. August erwarten euch spannende Workshops, Vorträge, Diskussionsrunden und ein Abendprogramm rund um das Thema Gender&Medien an der Humboldt-Uni in Berlin-Mitte. Drei Tage geht es darum, wie Gender-Diversität in den Medien repräsentiert und wie darüber gesprochen wird und was man selbst als Medienschaffender ändern kann. In vielen Seminaren werden wir erkunden, wie man subtile Diskriminierung und verdeckten Sexismus in digitalen und analogen Medien erkennt und welche Gegenstrategien es gibt.

Unser Motto 2016 ist #hegemoniehacken. Die LiMA-Wochen vermitteln Handwerkszeug für Medienschaffende/ -nutzende und diskutieren Fragen zur aktuellen Medienlandschaft, zum journalistischen Alltag und zur medialen Meinungsbildung. Das vorläufige Programm ist online und wird beständig aktualisiert. Sichert euch jetzt ein Ticket.
Save the Date! Wir freuen uns auf euch!

LIMA-Twitterwall

@LIMAticker

RT @pinkstinksde: Liebe @BurdaStiftung, muss der Kampf gegen Darmkrebs jetzt "sexy" gemacht und mit Fähnchen versehen werden? Wieso? https:…

@LIMAticker

#gendermania Sommer-LiMA beginnt in knapp 2 Monaten. Gern weiterverteilen - Vielen Dank! https://t.co/5AnEmEJM0Z

@LIMAticker

RT @theresakalmer: Rassismus, Transfeindlichkeit und Positionen gegen Sexarbeiter_innen haben keinen Platz! #TeamGinaLisa #ausnahmslos http…

@LIMAticker

https://t.co/sMl1q4oLKF Europas Linke fordern #Neugründung v. #EU Eine Linke EU ist mehrheitsfähig, das beweist morgen Spanien. #26J #DiEM25

F.A.Q.

Alle wichtigen Informationen zur LIMA

Wie kann ich Tickets kaufen?
Dein Ticket für die LiMA 16 kannst du entweder im Online-Shop direkt auf unserer Homepage oder nach vorheriger Absprache (per E-Mail oder Telefon) in unserem Büro kaufen. Am besten du kaufst dein Ticket für die LiMA 16 direkt bei uns auf der Website (unter Kongress/ Tickets). Ein Wochenticket gilt für die ganze Woche, ein Tagesticket dagegen – nur an einem beliebigen Tag. Wenn du alle Kurse auf der LiMA besuchen möchtest, brauchst du somit ein Wochenticket.
Gibt es begrenzte Plätze?
Es lohnt sich für die LiMA möglichst früh zu buchen, denn die Plätze in den einzelnen Seminaren sind natürlich begrenzt. Dies gilt auch für die kostenlosen Kurse. Wenn man sein Ticket erst vor Ort kauft, kann es sein, dass der eine oder andere interessante Kurs schon ausgebucht ist. Mit dem Ticketkauf erhält jeder Teilnehmer einen Zugang zum Buchungssystem und kann sich selbständig einen Platz reservieren.
Kann ich mein Ticket stornieren?
Bei Stornierung eines bereits bezahlten Tickets werden die Ticketkosten erstattet, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 5 Euro. Eine Stornierung ist bis zum 10. August möglich.
Wird mir die Teilnahme als Bildungsurlaub anerkannt?
Ja. Jedoch gilt das nur für Berlin. Der Bescheid kann hier heruntergeladen werden: Bildungsurlaub
Wie komme ich an Tickets nach Ende des Online-Verkaufs?
Der Online-Ticket-Verkauf endet am 16. August um 12 Uhr. Danach könnt Ihr Tages- und Wochentickets an der Tageskasse der #LiMA16 erwerben. Die Tageskasse ist ab 9:00 Uhr geöffnet.
Kann ich mein Ticket auch vor Ort kaufen?
Ja, jeder Teilnehmer kann zur Anmeldung kommen und sich auch dort erst ein Ticket kaufen. Ob es für die gewünschten Veranstaltungen und Kurse zu diesem Zeitpunkt dann noch freie Plätze gibt, können wir allerdings nicht garantieren. Die Tageskasse ist ab 9:00 geöffnet.
Wie kann ich meine Kurse reservieren?
Zugangsdaten für das Kursanmeldesystem werden ab dem 27. Juni 2016 versendet. Da wir viele Anmeldungen gleichzeitig bearbeiten, kann es ein paar Tage dauern, bis du nach dem Kauf eines Tickets deine Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt bekommst. Mit dem Login kannst du alle Veranstaltungen nach Kategorie und Tag sortieren, dich für Kurse an- und ummelden und dein persönliches Kongressprogramm zusammenstellen. Außerdem siehst du, welche Kurse bald ausgebucht sind und wo noch viele freie Plätze sind.
Gibt es auch was zu essen auf der LiMA?
Wir arbeiten an einem Catering im Haus. Kaffee und belegte Brötchen werden garantiert da sein – niemand muss verhungern!
Habe ich einen Anspruch auf Ermäßigung?
Einen Anspruch auf Ermäßigung haben Studierende, Schüler*innen und Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Freiwillige (BFD, FÖJ, FSJ) sowie Rentner*innen, Empfänger*innen von Arbeitslosengeld II und Mitglieder von Partnerorganisationen der Linken Medienakademie. Bitte am Tag der Veranstaltung einen Nachweis für die Ermäßigung (Immatrikulationsbescheinigung, Mitgliedsausweis etc.) vorlegen.
Ist der Veranstaltungsort barrierefrei?
Ja, der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Unterstützer und Medienpartner

Wir bedanken uns bei unseren Partnern.

Center for Investigative Journalism Neues Deutschland klimaretter.info Willi Münzenberg Forum WeltTrends — Zeitschrift für Internationale Politik DIMBB Hostwriter Blätter für deutsche und internationale Politik Plakat-Kultur ver.di publik Neue Deutsche Medienmacher fzs Helle Panke e.V. — Rosa Luxemburg Stiftung Rosa Luxemburg Stiftung taz — die tageszeitung derFreitag — Das Meinungsmedium DGB-Jugend Otto-Brenner-Stiftung Contraste — Die Monatszeitung für Selbstorganisation european youth press DJV: Deutscher Journalisten-Verband Beobachternews Hamburger Wahlbeobachter