Sprecher_innen

Hier stellt die LiMA Ihre Referent*innen vor, die Veranstaltungen auf den Kongressen durchführen.

Albrecht Ude

Seit über 20 Jahren arbeite ich als recherchierender Journalist, Researcher und Recherche-Trainer. Meine Kernthemen sind strukturierte Internet-Recherchen sowie Sicherheitsthemen; dabei schlage ich die Brücke zwischen Journalismus und Technik: Gerade im Internet und in der elektronischen Kommunikation ist es unverzichtbar, zu verstehen, wie bestimmte Dienste funktionieren, um sie sicher und kompetent nutzen zu können. Im Internet   Weiterlesen

Andreas Rauth

Andreas Rauth ist Illustrator und Herausgeber von „Jitter“, dem Magazin für Bildkultur und arbeitet seit mehr als 10 Jahren als Adobe Certified Trainer. Zu seinen Software-Schwerpunkten gehören Adobe inDesign, Illustrator und Photoshop.. In den letzten Jahren hat er sich außerdem intensiv mit den Produkten von Affinity beschäftigt und ist einer der ersten, die ein Review   Weiterlesen

Armin Müller

Armin Müller wurde im Oktober 1990 in Berlin geboren. Seit vielen Jahren engagiert er sich in sozialen Bewegungen und erstellt regelmäßig Videos für Online-Magazine. Im Frühjahr 2019 machte er sich als Mediengestalter selbstständig. Schon seit 2008 beschäftigte er sich mit Fotografie und Zeitraffer-Fotografie und kam darüber 2014 zur Dokumentation politischer Ereignisse und der Erstellung von   Weiterlesen

Audiokombinat

Das [audiokombinat] ist ein Zusammenschluss radiophiler Menschen in Berlin, Leipzig und Wien. Kollektiv statt vereinzelt betreuen wir Audioproduktionen von der ersten Idee bis zum fertigen Signal. Wir verbinden gutes Storytelling mit gutem Sound. Unseren Hintergrund haben wir beim Freien Radio und beim Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk. Zu unseren Auftraggebern gehören Deutschlandfunk Kultur, der WDR, die österreichischen Sender   Weiterlesen

Benjamin Knödler

Benjamin Knödler ist Online- und Community-Redakteur bei der Wochenzeitung “der Freitag”. Zuvor studierte er Philosophie und Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Die ersten Schritte im Journalismus machte er als Redakteur und Chefredakteur der Studierendenzeitung der HU Berlin “UnAufgefordert”. Es folgten Tätigkeiten als freier Journalist unter anderem für die Wochenzeitung “der Freitag”, das Recherchezentrum Correctiv   Weiterlesen

Berlin Busters Social Club

Boris „Ad“ Buster ist Mitglied im Berlin Busters Social Club. Sie begeistern sich für Kommunikationsguerilla aller Art. Der Club sammelt Geschichten und Stories von schönen gelungenen Aktionen. Einige haben sie in ihrem Buch „Unerhört – Adbusting gegen die Gesamtscheiße“ veröffentlicht.   Weiterlesen

Britta Häfemeier

Britta Häfemeier hat Journalistik/Medienmanagement sowie Online-Kommunikation studiert. Heute lebt sie in Berlin und arbeitet als Social Media-Redakteurin bei Campact, sie ist im Vorstand von Gender Equality Media und feministische Aktivistin. Wenn die Zeit noch reicht, arbeitet sie als freie Campaignerin und Journalistin für verschiedene Projekte – u.a. Pro Quote Film, Voice of Mother India.   Weiterlesen

Christoph Otto

Christoph Otto arbeitet seit 30 Jahren als Fotograf und Autor. Er ist spezialisiert auf Reportagen über außergewöhnliche menschliche Lebensweisen. Seine Arbeiten werden international veröffentlicht. Sein fotografisches Wissen gibt er an auch Akademien für Journalismus und Fotografie weiter. Seit 2013 hat er an der FH Potsdam Lehraufträge für Fotografie.   Weiterlesen

Dîlan Karacadag

Dîlan Karacadag ist 1990 in Baden-Württenberg geboren. Seit der Krieg in Rojava/Syrien hat sie sich entschieden journalistische Arbeit zu machen und arbeitet daher seit 2014 hauptberuflich als Journalistin. Ihre Themenbereiche waren überwiegend über die deutsch-türkische Politik, kurdische Diaspora und Feuilleton. Seit dem Anschlag von Hanau versucht sie mehr über den antirassistischen Aktivismus zu schreiben und in   Weiterlesen

Elizabeth Ávila González

Elizabeth Ávila González ist Medienrechts-Juristin in Berlin. Sie studierte Internationales Recht mit Fokus auf Menschenrechte in Dresden, Paris und Wrocław und arbeitete in Wien zu Kinderrechten. Bei Gender Equality Media begleitet sie das Medienscreening und sammelt Daten zu sexistischer Berichterstattung. Lieblingsthemen: digitale Freiheitsrechte und Datenschutz.   Weiterlesen

Emily Laquer

Emily Laquer ist linke Medienaktivistin, Talkshowkritikerin und Agentin der Aktivistinnen-Agentur,​ mit der sie soziale Bewegungen in Mainstream-Medien bringt. Sie tritt regelmäßig auf Podien auf und war u.a. mit Interviews in der FAZ, Streitgesprächen in der ZEIT, O-Tönen in Tagesschau und Tagesthemen oder in der ZDF-Talkshow “Dunja Hayali” präsent. Emily bietet Presse-Crashkurse, Social-Media-Workshops und Interview- Coachings   Weiterlesen

Ferat Ali Kocak

Ferat Ali Kocak ist @der_neukoellner, online Aktivist und engagiert sich seit seiner Jugend in antirassistischen und antifaschistischen Initiativen. Sein soziales Engagement definiert er als „die Kombination von Aktivismus auf der Straße mit digitelem Aktivismus, um dadurch analoge um digitale Solidarität zu ergänzen und die gemeinsamen Kämpfe für eine solidarische Gesellschaft zu stärken“. Der Diplom Volkswirt   Weiterlesen

Henry Steinhau

Henry Steinhau ist Journalist und beim Berliner ThinkTank iRights.Lab im Team Forschung & Projekte und dort auch als Redakteur tätig. Er arbeitet seit Ende der 80er Jahre als Autor, Redakteur und Chefredakteur für Online-Portale und -Magazine (iRights.info u.v.a.) sowie für Stadt- und Special Interest-Magazine sowie für Tageszeitungen. Zudem ist er seit langem in der Weiterbildung   Weiterlesen

Inken Behrmann

Inken Behrmann weiß, wie aus einer Forderung eine politische Kampagne wird. Sie arbeitet als Klima Campaignerin bei Campact e.V. Inken war Pressesprecherin der Kampagne Ende Gelände und hat im letzten Jahr bei der IAA zivilen Ungehorsam für die Verkehrswende mitorganisiert.   Weiterlesen

Jacqueline Moschkau

Jacqueline Moschkau ist Dipl. Kulturwissenschaftlerin. Sie hat sich auf die Produktion von Text und Layout in vielerlei Hinsicht spezialisiert. Unter dem Pseudonym „jac“ ist sie Autorin, Lektorin, Content Managerin, Social Media Marketerin, Coach Öffentlichkeitsarbeiterin und mehr. So betreut sie beispielsweise die Online Präsenz der NDR Radiophilharmonie und betreut das Social Media Marketing für diverse Kunst   Weiterlesen

Jules Weigel

Gründer der Fullservice-Kommunikationsagentur Karo3, ist spezialisiert auf Web- und Printdesign, sowie Programmierung und Weiterentwicklung eigener Joomla! Erweiterungen. Karo3 betreut überwiegend Kunden aus Umwelt, Politik und Gesundheit. Sein Unternehmen gründete er 2007 in Berlin.   Weiterlesen

Katharina Schipkowski

Katharina Schipkowski ist 1986 in Hamburg geboren, hat in Lüneburg und Buenos Aires Kulturwissenschaften studiert und ein Volontariat bei der taz Nord gemacht. Als taz-Redakteurin schreibt sie hauptsächlich über Innenpolitik, Klimaproteste und soziale Bewegungen, Gender und Stadtpolitik.   Weiterlesen

Lalon Sander

Lalon Sander ist Chef vom Dienst bei taz.de und berichtet für @klima.taz über die Klimakrise.   Weiterlesen

Larissa

Offiziell studiert Larissa Religionswissenschaft und Germanistik, inoffiziell lebt sie im Internet und betreut derzeit vier Instagramaccounts, u.A. auch im Team von Ende Gelände. Larissa schreibt gern und redet viel, ist Mitglied der Jungen Presse Niedersachsen e.V. und habt mit anderen jungen Menschen einen Blog über Politik, Kunst und Kultur.   Weiterlesen

Lou Zucker

Lou Zucker ist Journalistin und Autorin. Sie war freiberuflich unter anderem für die taz, Zeit Campus Online, jetzt.de und den Deutschlandfunk tätig und hat als Redakteurin für neues deutschland, Supernova, bento und den Spiegel gearbeitet. Ihre Themen sind soziale Ungleichheit, Feminismus, Gesundheit und Sex. Im Februar 2021 erschien ihr Buch „Clara Zetkin – eine rote   Weiterlesen

Marcus Schadt

Marcus Schadt arbeitet seit 2001 als Interface-Designer und Frontend-Entwickler. Er sammelte Agenturerfahrung in Reading (UK) und Berlin. 2008 gründete er die Fullservice-Agentur ‚amselrehhase – form is function‘. Seine Schwerpunkte sind Frontend- und im Speziellen Template-Entwicklung, Konzeption und User-Experience. Seit 2005 ist er auch als Ausbilder für Mediengestalter, Mitglied des IHK Prüfungsausschusses und als Trainer für   Weiterlesen

Marius Liedtke

Marius Liedtke arbeitet als Redakteur und Sozialwissenschaftler zu den Themen politische Kommunikation in den sozialen Medien, partizipative Demokratieformen und Rechtspopulismus. Er ist Co-Autor der Studie „Von Influencer*innen lernen: Youtube & Co. als Spielfelder linker Politik und Bildungsarbeit“.   Weiterlesen

Mathias Hamann

Mathias Hamann, freier Journalist für 25 Medien u.a. Spiegel.de, Zeit.de; Trainer u.a. für die Arbeiterwohlfahrt oder das paritätische Bildungswerk.   Weiterlesen

Melanie Ryll

Sie ist Betriebswirtin, Redakteurin und Filmemacherin und hat für Sender wie den WDR, Pro 7 und RTL gedreht.   Weiterlesen

Melina Borčak

Als muslimische, linksversiffte, genderwahnsinnige Asyltouristin islamisiere ich die Lügenpresse, u.a. CNN, Deutsche Welle, ARD/ZDF. Vor zehn Jahren fing ich an journalistisch zu arbeiten, in meiner Heimatstadt Sarajevo. Seit fünf Jahren lebe ich in Deutschland, habe hier ein Kollektiv gegründet und mache Dokus. Ich bin Teil des Perspective Collective.   Weiterlesen

Mirco Kolarczik

Jahrgang 1984, Diplom-Physiker, derzeit Promotion an der Technischen Universität Berlin. Mit der Familie 1989 von Niedersachsen nach Ravensburg (Baden-Württemberg) umgesiedelt, verbrachte ich dort bis 2009 meine „besten Jahre“, zu denen ab Ende der 90er auch jede Menge politischer Arbeit gehörte. Als Mitglied der PDS/Die Linke kristallisierte sich neben Kreisverbandsarbeit und Kommunalpolitik das Thema „Kleine Zeitung“   Weiterlesen

Monika Dahl

Sie war Lehrerin und steigt 2012 beim Haifischbaby ein. Sie ist verantwortlich für Marketing und Schulungen.   Weiterlesen

Netzwerk Moderation (NeMo)

Das Netzwerk Moderation (NeMo) aus Dresden besteht aus Menschen, die in verschiedenen Kontexten Moderationen, Mediationen und politische Bildungsarbeit durchführen und sich selbst in linken und emanzipatorischen Zusammenhängen verorten. Wir arbeiten dabei hierarchie- und geschlechterkritisch. Analog und digital. Checkt mal: https://nemo.fueralle.org   Weiterlesen

Paula Tilly

Paula Tilly ist Vollzeit-Aktivistin und Bewegungsarbeiterin, und beschäftigt sich damit, Graswurzelproteste durch Bildung strukturell zu starken. 2019 hat sie das Bildungsnetzwerk „Skills for Utopia“ mitgegründet, bei dem Aktivist*innen von Hacker*innen und Journalist*innen lernen können. Paulas Lieblingsthemen sind digitale Autonomie, Datensicherheit und Anonymität.   Weiterlesen

Robert Fishman

Robert B. Fishman lebt und arbeitet seit rund 30 Jahren als als freier Reporter, Journalist, Fotograf, Moderator und Workshop-Trainer. Er arbeitet vor allem zu Nachhaltigkeits- und Reisethemen für Zeitungen, Magazine und den öffentlich-rechtlichen Hörfunk. Seine Spezialität: Geschichten von und über Leute überall in Europa, die die Welt ein bisschen besser machen. Er orientiert sich dabei   Weiterlesen

Sandra Bilson

Sandra Bilson ist eine Schwarze Frau mit einer Begeisterung für Vielfalt, Gleichberechtigung und Empowerment. Sie lebt in Berlin und beendet demnächst ihr kulturwissenschaftliche Studium. Sie hat als Redaktionsassistentin in Nachrichtenredaktionen, Rundfunkanstalten sowie als Reporterin, Workshopleiterin und Moderatorin für Jugendformate gearbeitet. Zurzeit ist sie als freie Mitarbeiterin für ein Jugendmagazin eines Unternehmens sowie als freie Texterin   Weiterlesen

Sophie Tadeus

Sophie Tadeus ist bereits seit einigen Jahren beim Netzwerk Selbsthilfe e.V. aktiv und berät Gruppen und Initiativen zum Thema Projektfinanzierung. Der Verein unterstützt seit 40 Jahren politische, selbstorganisierte Strukturen und finanziert als solidarischer Fördertopf selbst auch Projekte in Berlin und Brandenburg.   Weiterlesen

Thuy-An Nguyen

Thuy-An Nguyen ist freiberufliche Journalistin und Diversity-Trainerin. Sie studierte Interkulturelle Kommunikation und Bildung (M.A.) an der Universität zu Köln, ihre Masterthesis wurde für den Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien nominiert. Sie gibt Workshops für Journalist*innen oder tritt als Speakerin auf (VOCER, Campfire-Festival u.a.) und ist Teil des Perspective Collective.   Weiterlesen

Tom Wills

Tom Wills erwarb 2012 einen Master-Abschluss in Investigative Journalism an der City University London. Seitdem hat er für internationale Zeitungen und Sender wie The Times of London, Al Jazeera und Deutsche Welle, sowohl als Redakteur als auch als Dozent, gearbeitet.   Weiterlesen

Valentin Ihßen

Valentin Ihßen fragt sich, warum in Deutschland so wenig über Polit-Strategie gesprochen wird. Er verdient sein Geld als Campaigner bei Campact e.V. Dort arbeitet er vor allem zu sozialer Gerechtigkeit. Vorher hat er die Kampagne der Grünen im Europawahlkampf unterstützt. Valentin hat Politische Soziologie in London studiert.   Weiterlesen