Googeln wie die NSA

14. Dezember 2022 18:00 bis 21:00


Recherchieren ist eine Grundfertigkeit beim journalistischen Arbeiten. Ein wichtiger Teil davon ist die Online-Recherche mit Suchmaschinen und in sozialen Netzwerken. Mit ein paar Tricks kann man im Alltag schneller die entscheidenden Dinge herausfinden. Und je umfangreicher die Recherchen sind, umso wichtiger sind die richtigen Techniken, Tools und eine gute Strategie. Wie hole ich mehr aus Google heraus? Wie finde ich die Profile von Personen in sozialen Netzwerken? Wie recherchiere ich bei Facebook, wenn alles auf privat gestellt ist? Wie finde ich Augenzeug*innen auf Twitter? Was nützt mir Instagram? Wie komme ich an Online-Inhalte, die verschwunden sind? Wie verifiziere ich Posts sowie online veröffentlichte Fotos und Videos? Um all das soll es in diesem Workshop gehen. Und zwar nicht theoretisch, sondern immer mit praktischem Bezug auf konkrete (investigative) Recherchen. Und mit großem Praxisteil: Es gibt echte Rechercheaufgaben für die Teilnehmenden zum gemeinsamen Suchen und Finden.

Teilnahmevoraussetzungen
Erste Erfahrungen in journalistischen Recherchen. Einen Computer mit Onlinezugang (Tablet oder Smartphone reicht nicht.). Einen Account bei Facebook, Instagram und Twitter (kann auch extra für den Workshop eingerichtet werden). Geduld und Spaß am Lösen von Rechercheaufgaben.

Lernziele

  • Fortgeschrittene Suche mit Google & Co.
  • Recherche in sozialen Netzwerken
  • Verifizierung von Online-Inhalten

Dozent*in

Sebastian Erb