(Buchungszeitraum beendet) Instagram für Fortgeschrittene – divers und integrativ

25.03.2021 | 9:30-15:30 Uhr | LiMA Programm

Hand aufs Herz: tut euch auch schon der Daumen weh vom ständigen Scrollen auf Instagram? Dann seid ihr damit sicherlich nicht alleine. Mehr als eine Milliarde Menschen sind monatlich und weltweit auf der Social Media Plattform aktiv. Neben Schönheitswahn und Selfies gibt es hier auch viel Aufklärungsarbeit, Parteien und Initiativen. Instagram ist ein politischer Raum geworden, den wir als solchen anerkennen und nutzen sollten. Was dabei besonders tückisch ist: digital lauern neue Barrieren, die Menschen ausgrenzen und diskriminieren können. Deshalb ist es besonders wichtig, politisch-aktivistische Arbeit auch offline zu sensibilisieren und eine Safe Space für marginalisierte Gruppen zu schaffen. In diesem Workshop geht es um sensibles Texten und barrierefreie Features, aber auch um Wachstumsstrategien und Social Media Campagning.

Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an alle, die Instagram nicht erst seit gestern haben und vor allem mehr kreieren wollen. Mehr Kontent und mehr Sensibilität. Dabei sollte das Hochladen von Bildern und Videos für euch kein Problem mehr darstellen, weder als Story noch als Post. Auch die Hauptfunktionen der App (Kommentare, DMs etc.) solltet ihr verwenden können. Denn dann können wir direkt mit neuen Tools starten und richtig in den Workflow kommen!

Dozentin: Larissa